Springe zum Inhalt

Italienisches Kartoffel-Kohl-Nudeln mit Salbeiöl

Inspiriert von der italienischen Küche habe ich nach meinem Urlaub zu Hause dieses Essen nach gekocht. Durch das Kohlgemüse passt dieses Alltagsgericht wunderbar in die kalte Jahreszeit.

vegane Kartoffel-Kohl-Nudeln mit Salbeiöl und Hefeflocken
Kartoffel-Kohl-Nudeln

Zutaten:

Die Portionsangaben beziehen sich auf zwei hungrige Personen.

  • ca. 300g Nudeln (bestenfalls Bandnudeln, hier Vollkornnudeln)
  • ca. 500g Kartoffeln
  • 1/2 Kohl-Kopf
  • Rapsöl
  • Salbei
  • Gemüsesuppe (optional)
  • Salz
  • Hefeflocken
Vollkornnudeln, Kohl und Kartoffeln
Zutaten für Kartoffel-Kohl-Nudeln

Zubereitung:

Wasser mit Salz (wer mag mit Suppenwürze) in einem großen Topf erhitzen.

Währenddessen die Kartoffeln würfeln. Ebenso den Kohl in Stücke schneiden.

Kartoffeln und Kohl ca. 15 Minuten im heißen Wasser köcheln lassen.

Kartoffel- und Kohlstücke in Salzwasser am Herd
Kartoffel-Kohl in Wasser

Nachdem die Nudeln weniger Kochzeit benötigen, diese erst danach hinzugeben. Solange köcheln bis nun auch die Nudeln gar sind.

Anschließend die Kartoffeln, Kohl und Nudeln in ein Sieb abgießen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und drei bis vier Salbeiblätter dazugeben, bis die Salbeiblätter knusprig bzw. hart sind.

Die Kartoffel-Kohl-Nudeln in eine Schüssel geben, mit dem Salbeiöl und etwas Hefeflocken anrichten.

Kartoffel-Kohl-Nudeln

Fertig und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.