Springe zum Inhalt

Quick-Tipp: Pommesvariation

Kartoffelpommes sind ein Klassiker und passen einfach immer. Ebenso Süsskartoffelpommes. Für noch mehr Vielfalt kann ich euch Pommes, welche aus frischen roten Rohnen/Rüben hergestellt werden, empfehlen.

Pommes aus Kartoffeln, Süsskartoffeln und roten Rohnen
Pommes aus Kartoffeln, Süsskartoffeln und roten Rohnen

Ich empfehle jedoch, die roten Pommes auf jeden Fall mit Kartoffelpommes zu mischen, da sie im Geschmack doch sehr intensiv sind. Mein Favorit ist die Mischung aus Kartoffeln, Süsskartoffeln und rote Rohnen/Rüben.

Einfach alles in die gewünschte Pommesform schneiden und auf einem Backblech auslegen. Mit etwas Öl bepinseln und bei 220 Grad für eine ca. eine halbe Stunde ins Backrohr geben.

Fertig und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.