Springe zum Inhalt

Quick-Tipp: Wraps

Diese Inspiration habe ich auf einem Festival erhalten. Ich liebe Wraps und habe sie bislang mit Reis, Bohnen und hauptsächlich Gemüse gefüllt.

Wer Abwechslung mag, dem empfehle ich die Wraps - entweder wie hier abgebildet - mit Süsskartoffel-Püree oder mit Kartoffel-Püree zu füllen. Klingt vielleicht etwas ungewohnt, aber schmeckt köstlich.

veganer Wrap mit Süsskartoffelpüree gefüllt
veganer Wrap mit Püree

Püree wie gewohnt zubereiten. Auf dem Wrap verstreichen und nach Herzenslust (bzw. vorhandenen Kühlschrankinhalt) belegen. Ich habe an diesem Tag Süsskartoffelpüree, Paprika, Fleischersatz und Ketchup gewählt.

Sehr köstlich schmecken auch angebratene Champignons. Für all jene, die auf Fleischersatz verzichten wollen oder einfach mal Lust drauf haben.

Wrap mit Süsskartoffelpüree, Paprika, Fleischersatz und Ketchup gefüllt
Wrap mit Püree

Fertig und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.